Unterhaltungsshows noch unterhaltsamer gestalten: 5 Wege, die Aufmerksamkeit des Publikums zu gewinnen und zu behalten

Heutzutage sind Zuschauer es gewohnt, zu bekommen, was sie wollen - wann sie es wollen. On-Demand-Inhalte sind beliebter denn je. Währenddem die Sender zwar um die menschliche Aufmerksamkeitsspanne konkurrieren müssen, bietet sich ihnen auch die spannende Möglichkeit, ihre Sendungen interaktiver zu gestalten.

In diesem Beitrag stellen wir einige Möglichkeiten vor, wie Unterhaltungsshows durch interaktive Funktionsweisen das Publikum in ihren Bann ziehen und zum Wiedereinschalten bewegen können.

 

1. Abstimmungen und Umfragen

Diese Methode ist den Meisten nicht unbekannt. Ob durch handgeschriebene Briefe, Telefonanrufe, Textnachrichten oder auf anderem Wege: seit vielen Jahren gestaltet das Publikum Inhalt oder Resultat bestimmter Sendungen mit.

Durch den Einsatz interaktiver Plattformen können Zuschauer jetzt dazu eingeladen werden - via Apps, Websites und Social Media - auf die eine oder andere Weise an einer Sendung teilzunehmen. Dies kann entweder direkt geschehen - indem sie den Inhalt der Sendung beeinflussen - oder indem ihre Meinung auf Sendung ausgestrahlt wird.

Hier ein Überblick einiger der beliebtesten und effektivsten Wege zur Förderung der Zuschauerinteraktion.

 

  • Abstimmungen und Umfragen via Apps und Websites. Mache Dein Publikum durch Blitzabstimmungen oder Meinungsumfragen zu einer aus Richtern oder Kommentatoren bestehenden Jury. Diese Art der Teilnahme kann sich direkt auf das Ergebnis einer Sendung auswirken oder Aufregung über bereits feststehende Resultate oder die nächste Folge erzeugen. Bonus: Wenn das Publikum über Deine App oder Website abstimmt, treibt das den Traffic in die Höhe, spornt eine anhaltende Unterhaltung zwischen den Zuschauern an und gibt Dir Gelegenheit, Informationen für Datenbanken (wenn Zuschauer sich zur Abstimmung anmelden müssen) zu sammeln.

 

 

Die Show Mexico Tiene Talento (Mexiko hat Talent) nutzte Flowics, um Benutzer in Echtzeit über ihren Lieblingsakt abstimmen zu lassen und so das Ergebnis der Show festzulegen.

 

 

 

Jede Woche lädt MTV seine Zuschauer ein, auf seiner Website (mit Flowics´ Blitzumfragenfunktion ausgestattet) Künstler auszuwählen, die am Freitag in der Sendung "MTV Tus 20" auftreten sollen.

  • Abstimmungen und Umfragen via Social Media. Ähnlich wie bei Apps und Websites können Zuschauer bei Abstimmungen und Umfragen auf Social Media den Inhalt beeinflussen, Begeisterung für bevorstehende Sendungen teilen und/oder über die Sendung sprechen. Eine beliebte Methode, Social Media auf diese Weise zu nutzen, sind "Hashtag-Battles". Teilnehmer stimmen ab, indem sie bestimmte Hashtags verwenden. Eine weitere Methode sind Facebook-Live-Umfragen. Bonus: Durch den Einsatz von Social Media zur Durchführung von Abstimmungen und Umfragen erzeugst Du gleichzeitig Gesprächsstoff und Aufmerksamkeit rund um die Sendung.

 

 

Die Musik-Fernsehsendung Sin Filtro (Oye TV - Medcom) lud Zuschauer zur Teilnahme an einem Hashtag-Battle auf Instagram und Twitter ein.

Flowics wurde verwendet, um Tweets und Instagram-Kommentare unter Verwendung spezifischer Hashtags zu sammeln und zu verarbeiten. Die Ergebnisse wurden in Echtzeit erstellt und auf Sendung ausgestrahlt.

2. Bewertungen

Ähnlich wie bei Abstimmungen illustrieren Bewertungen die Meinung des Publikums und fördern dessen Loyalität. Ob die Bewertung das Ergebnis der Sendung beeinflusst oder nicht - das bleibt Dir überlassen. Die Sendung wird auf jeden Fall mehr Aufmerksamkeit und Interesse erregen. Schliesslich will das Publikum die Resultate mitverfolgen.

 

 

Während der Live-Übertragung von Rojo (einer beliebten chilenischen Talentshow) konnten Zuschauer die Leistung der Teilnehmer bewerten, indem sie auf der Website des Programms (mit Flowics-Bewertungswidgets ausgestattet) abstimmten und so zu Mitgliedern der Jury wurden.

 

3. Schar-zu-Scharnier

Diese Teilanhmefunktion ist ein wahres Kraftpaket - sie erhöht die Einschaltquoten, steigert das Publikumsengagement, verschafft dem Programm mehr Aufmerksamkeit und zeigt Benutzern, wie sehr sie geschätzt werden.

Wie es funktioniert? Der Schar-zu-Scharnier-Mechanismus basiert darauf, das Publikum zur Teilnahme einzuladen, indem es spezifische Hashtags auf Social Media verwendet. Die Produktion definiert ein Ziel - sagen wir: eine bestimmte Anzahl von Kommentaren mit einem bestimmten Hashtag - und sobald das Ziel erreicht ist, erhält das Publikum Zugriff auf zusätzliche Inhalte.

 

 

Die Show Master Chef lud Benutzer ein, mit dem Hashtag #MasterChefBR ein exklusives Video freizuschalten.

4 . Zuschauen und Gewinnen

Wer gewinnt nicht gerne? Erinnere die Zuschauer daran, wie wichtig sie sind, indem sie - durch das Beantworten von Fragen über bestimmte Folgen - exklusive Preise gewinnen können. Um den Test bestehen zu können, müssen sie sich die Sendung anschauen. Eine weitere positive Nebenwirkung gefällig? Das Teilnahmeformular dient als Informationsquelle für die Erstellung einer Datenbank, die aus treuen Zuschauern besteht - ganz zu schweigen davon, dass die Zuschauer beim Ausfüllen des Formulars einiges an Zeit auf Deiner App oder Website verbringen werden.

 

 

Vor der Ausstrahlung des Films Alice hinter den Spiegeln nutzte der Sender Azteca 7 einen Teil seiner Werbepausen, um die Zuschauer zum Gewinnen eines Werbegeschenk zu animieren.

5. Präsentation nutzergenerierter Inhalte

Durch viele Zuschauerinteraktionen wird der Inhalt einer Sendung um ein vielfaches reichhaltiger - und somit für die Zuschauer ansprechender. Es gibt viele Möglichkeiten, das Publikum zu Worte kommen zu lassen. Hier sind einige beliebte Optionen:

 

  • Interaktives Binge-Watching. Wie können lineare Unterhaltungsshows aus dem Phänomen des Binge-Watching Kapital schlagen? Eine Möglichkeit ist die Anzeige von UGC zwischen den Episoden während "Marathons". Eine weitere Möglichkeit besteht darin, bestimmten Charakteren eine Art Gedenkzeit einzuräumen, während der das Publikum ihnen Nachrichten schreiben kann, die auf Sendung eingespielt werden. 

 

 

Während eines ganztägigen Marathons (#memefest) lud FOX die Zuschauer ein, Memes mit Figuren und Szenen aus den Simpsons einzusenden. Die Memes wurden vor den Werbepausen auf Sendung ausgestrahlt.

 

  • Kommentare zu täglichen/wöchentlichen Sendungen. Erweitere Sendungen durch Meinungen und Kommentare Deines Publikums. Frische Inhalte werden so noch frischer und Leute dazu gebracht, auf Social Media aktiv zu werden.

Während der Seifenoper Rosario Tijeras lud Azteca 7 die Zuschauer dazu ein, WhatsApp Nachrichten an die Hauptfigur zu senden. Mithilfe von Flowics konnten die besten Nachrichten während der Sendung kuratiert, ausgewählt und ausgestrahlt werden.

  • Avatar-Walls. Shows können die Avatare engagierter Zuschauer zeigen, die über die Sendung twittern oder bestimmte Hashtags verwenden. Dadurch können Einschaltzeit und Publikumsinteraktion auf Social Media verbessert werden.

 

 

 

Wir leben im Zeitalter konkurrierender Unterhaltungsmöglichkeiten - aber auch dem spannender, partizipativer Sendungen. Überlege Dir, diese Möglichkeiten zur Steigerung des Zuschauerengagements zu nutzen; anhand der Zahlen ist anzunehmen, dass sich das Ganze für Dich - und Dein Publikum - lohnen wird.

Lade unser "Handbuch für mehr Zuschauerbeteiligung" herunter und schau Dir weitere Beispiele an.