Wie Flowics Broadcaster durch Remote Produktionsarbeitsabläufe unterstützt

Das Umsteigen auf Clouds ist für Broadcaster nichts Neues. Die Art und Weise, wie Videoinhalte produziert, verbreitet und konsumiert werden, hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Zum Teil ist dieses Phänomen auf die Einführung und beschleunigte Entwicklung der Cloud-Infrastruktur zurückzuführen.

Doch der COVID-19 beschleunigt den Wechsel zur Cloud nun noch weiter und zwingt Broadcaster, ihre Arbeitsabläufe über Nacht zu ändern. Sie müssen auf Remote-Betrieb umsteigen, da ein Großteil ihrer Mitarbeiter jetzt von zu Hause aus arbeitet.

In diesem Blogbeitrag haben wir eine kurze Liste der verschiedenen Möglichkeiten zusammengestellt, wie Flowics Cloud-Produktionen und Remote-Betriebe unterstützen kann.

1- Erstellen von Grafiken in der Cloud, in einem kollaborativen Umfeld

Bist Du als grafischer Redakteur oder Designer bei einem Broadcasting-Unternehmen tätig und hast keinen Zugang zum Studio oder Büro? Kein Problem.

Auf den cloud-basierten Grafikeditor von Flowics kann von jedem Ort der Welt - mit Internetanschluss - aus zugegriffen werden. Durch die Remote-Arbeitsabläufe kannst Du mit anderen Kollegen aus dem Team zusammenarbeiten, Änderungen am selben Projekt vornehmen, dieses gemeinsam nutzen und synchronisieren...und das alles in Echtzeit. Du musst auch keine großen Dateien mit dem Grafikpaket hoch- und runterladen, um sie mit anderen zu teilen. Alles bleibt online im Cloud-Speicher.

2- Ferngesteuerte Bedienung von Grafiken während Deiner Live-Produktion

Produzierst Du eine Live-Show mit einem dezentralen Remote-Team? Auch kein Problem.

Die Cloud-Grafiklösung bietet eine Steuerungsanwendung, die es Produzenten ermöglicht, Grafiken direkt von einer webbasierten Anwendung aus ein- und auszuspielen - sprich: die Zusammenarbeit aus der Ferne ermöglicht. Mehrere Benutzer können aus Distanz an derselben Live-Produktion zusammenarbeiten, wobei sich jeder auf einen bestimmten Bereich oder spezifische grafische Elemente der Show konzentriert. Alle Änderungen werden sofort synchronisiert.

3- Fernverwaltung des Zweitbildschirms und Teilnahme via Social Media während der Live-Produktion

Dank den Steuerungsapplikations-Widgets von Flowics können Publikumsbeteiligungsmechanismen auf die gleiche Weise wie Grafiken ferngesteuert verwaltet werden -  dies gilt sowohl für Social Media als auch für Zweitbildschirmsanwendungen. Die Fernsteuerungsapplikation ermöglicht es, Widgets auf dem Zweitbildschirm zu steuern, Umfragen auf verschiedenen Plattformen zu öffnen oder zu schließen, Social-Media-Inhalte zu verwalten und zu entdecken - und all das von einer einzigen Produktionsoberfläche aus.

4- Verwendung von Flowics mit Desktop-basierten Live-Streaming & Produktionstools oder Applikationen

Auch wenn Du es gewohnt bist (und auch weiterhin) Produktionen mit Desktop-basierten Software- oder Hardware-Applikationen zu betreiben, solltest Du Flowics verwenden und von den unzähligen Möglichkeiten des Remote-Betriebs profitieren. Flowics lässt sich nahtlos in die gängigsten Desktop-basierten Produktionswerkzeuge und Encoder integrieren - darunter vMix, OBS, Wirecast, Tricaster, Wowza Clearcaster und viele andere. SDI- oder NDI-Integrationen werden ebenfalls unterstützt.

integrations_streaming_desktop

5- Verwende Flowics mit cloud-basierten Produktionslösungen

Wenn Du an eine cloud-basierte Produktionsumgebung denkst oder bereits auf eine solche umgestiegen bist, kannst Du mit den Tools unserer Partner - z.B. Grabyo, Tellyo oder Kiswe Mobile, TVU Producer u.a. - die Grafik- und Publikumsbeteiligungsfunktionen von Flowics problemlos integrieren. Kontaktiere uns oder Deinen Partner, um mehr zu erfahren.

integrations_streaming_cloud_post